Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Manuel Huff

Anruf-Sammel-Taxi (AST) fährt weiterhin 6 mal pro Nacht

Mehr Fahrgäste: Ausweitung des Anruf-Sammel-Taxis wird angenommen.

Die von der Fraktion DIE LINKE im letzten Jahr beantragte Erweiterung von 4 auf 6 Fahrten wird beibehalten. Eine weitere Fahrt am Sonntag morgen um 5 Uhr wird ebenfalls auf Antrag der LINKEN geprüft.

Das beschloss der Verkehrsausschuss in seiner letzten Sitzung in der vergangenen Woche. Manuel Huff, Vertreter der LINKEN im Ausschuss, stellte dabei noch einmal die Wichtigkeit der Anruf-Sammel-Taxis als Ergänzungsangebot des öffentlichen Nahverkehrs gerade für junge Menschen heraus. 

Im Namen der Fraktion DIE LINKE beantragte Huff auch die Prüfung einer weiteren zusätzlichen Fahrt am Sonntag um 5 Uhr morgens. Die Zahlen zeigten deutlich, dass die Einführung von zusätzlichen Fahrten um 3 und 4 Uhr eine richtige Entscheidung war. In der Nacht von Samstag auf Sonntag sei jedoch die Schauburg bis 5 Uhr geöffnet und so sei eine zusätzliche Fahrt möglicherweise sinnvoll.

Außerdem regte der LINKEN-Vertreter noch mehr gezielte Werbung an, beispielsweise direkt in den entsprechenden Kneipen, Clubs und Bars an.