Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Guter Rat ist wählbar! - Unsere Listenkandidaten

DENNIS ECHTERMANN / ECHTERMANN PHOTOGRAPHY

Platz 1

Oliver Ruhnert

E-Mail: oliver.ruhnert@dielinke-iserlohn.de


Jahrgang: 1971
Beruf: Geschäftsführer Profifußball bei 1. FC Union Berlin

 

Politische Schwerpunkte:

Sport, Soziales, Bildung

 

„Seit 2009 führe ich nun unsere Ratsfraktion. Der Bau der zweiten Gesamtschule am Seilersee war ein Kraftakt, der ohne DIE LINKE nicht möglich gewesen wäre. Wir haben so gemeinsam mit anderen Fraktionen dafür gesorgt, dass in Iserlohn jedes Kind den Schulabschluss seiner Wahl anstreben kann. Wir wollen weiterhin in unsere Schulen investieren. Genauso stehe ich bekanntermaßen für Iserlohn als Sportstadt. Gute Sportstätten sind wichtig für die Vereine.“

DENNIS ECHTERMANN / ECHTERMANN PHOTOGRAPHY

Platz 2

Manuel Huff

E-Mail: manuel.huff@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1984
Beruf: Fraktionsgeschäftsführer

 

Politische Schwerpunkte:

Stadtplanung, Umwelt, Energie, Verkehr, Sport

 

„Eine nachhaltige Stadtentwicklung liegt mir besonders am Herzen. Stadtbildprägende Gebäude sind zu erhalten. Iserlohn braucht mehr zentrumsnahe, bezahlbare Wohnungen. Bei neuen Baugebieten muss eine Pflicht zur Dachbegrünung und zum Einsatz von Photovoltaik bestehen. Mindestens 25% von neuen Wohnungen müssen im sozialen Wohnungsbau geschaffen werden. Und zu guter letzt brauchen wir mehr Grünflächen und einen besseren, günstigen Nahverkehr in unserer Stadt.“

DENNIS ECHTERMANN / ECHTERMANN PHOTOGRAPHY

Platz 3

Andreas Seckelmann

E-Mail: andreas.seckelmann@dielinke-iserlohn.de


Jahrgang: 1962
Beruf: Werkzeugmacher, Dipl. Sozialwissenschaftler z.Z. Lager- und Versandleiter

 

Politische Schwerpunkte:

Friedenspolitik, Energiewende, Jugendwohlfahrt, Migrationspolitik, Sport, Stadtplanung

 

„Wir haben es geschafft Iserlohn ein gutes Stück familienfreundlicher zu machen. Auf unsere Initiative hin wurde erst kürzlich der Bau einer neuen Innenstadt-KITA beschlossen. Familien mit weniger als 3500 Euro Brutto im Monat müssen in Iserlohn keine Beiträge für KITA und Offenen Ganztag zahlen. Das ist in weitem Umkreis die höchste Freigrenze. Ein gutes Beispiel dafür, dass links wirkt!“

Platz 4

Nancy Wolff

E-Mail: nancy.wolff@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1985

Beruf: Speditionskauffrau

 

Politische Schwerpunkte: Kultur, Jugend

 

„Iserlohn fehlt eine Veranstaltungsmöglichkeit. Damit meine ich aber keine riesige Halle, von der immer gesprochen wird, sondern einen Ort, an dem regelmäßig kleinere Konzerte für vielleicht 100, 200 Leute stattfinden, oder Poetry-Slams. So etwas fehlt in Iserlohn. Das Christophery-Gebäude wäre dafür ideal. Die Linksfraktion setzt sich schon lange für den Erhalt und die Umnutzung des Gebäudes ein. Lasst uns das Haus mit Leben füllen.“

DENNIS ECHTERMANN / ECHTERMANN PHOTOGRAPHY

Platz 5

Alex Breuker

Jahrgang: 1991

Beruf: Sozialarbeiter

 

Politische Schwerpunkte:

Soziales, Jugend, Sport

 

„In Iserlohn muss mehr los sein, insbesondere für junge Menschen. Mehr Graffiti-Freiflächen, mehr Calisthenics-Parks, mehr Nachtleben, bessere Möglichkeiten, um nachts nach Hause zu kommen. 
Wir haben in Iserlohn die Fachhochschule und die private Universität. Doch viele der Studentinnen und Studenten wohnen nicht in Iserlohn. Das müssen wir ändern. Mit zentrumsnahen Wohnungen und einem Angebot, das junge Menschen anspricht. Für ein buntes und kreatives Iserlohn!“

 

Platz 6

Adrian Perkow

E-Mail: Adrian.perkow@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1989

Beruf: Ingenieur

„Iserlohn soll ein toller Tourismusmagnet für Wanderer werden: WWC - Waldstadt Wander City. Wir haben NRWs ersten Wanderbahnhof. Daraus macht die Stadt bislang zu wenig. Auch brauchen wir flächendeckendes, schnelles Internet, ob mobil oder daheim.  Die „weißen Flecken“ müssen endlich der Vergangenheit angehören. Ich möchte außerdem die erneuerbaren Energien in unserer Stadt vorantreiben.“

@Daym-Markus Deyen / Markus Deyen

Platz 7

Monika Henschel

E-Mail: monika.henschel@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1951

Beruf: Gelernte Kauffrau

 

Politische Schwerpunkte:

Familienpolitik, Kultur, Bildung, Betriebliche Mitbestimmung

 

„Kultur braucht Räume. Das war einer der Gründe, warum wir das Haus der Demokratie als Ergänzung des Stadtmuseums vorgeschlagen haben. Dort können sowohl kleine Veranstaltungen, als auch museumspädagogische Angebote Platz finden. Iserlohn bekäme dadurch so etwas wie eine kleine Museumsinsel. In der kommenden Wahlperiode möchte ich mich außerdem dafür einsetzen, dass die Stadtbücherei in der Innenstadt verbleibt.“

Platz 8

Detlev Paul

E-Mail: detlev.paul@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1957

Beruf: Lehrer

 

Politische Schwerpunkte:

Schule, Umwelt, Frieden

@Daym-Markus Deyen / Markus Deyen

Platz 9

Roman Koslowski

E-Mail: roman.koslowski@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1991

Beruf: Bio- und Nanotechnologe

 

Politische Schwerpunkte:

Digitales, Soziales

Hans

Platz 10

Johannes Peeren

E-Mail: johannes.peeren@dielinke-iserlohn.de

Jahrgang: 1941

Beruf: Dipl. Ingenieur

 

Politische Schwerpunkte:

Stadtplanung, Soziales

@Daym-Markus Deyen / Markus Deyen

Platz 11

Brigitte Pusch-Kovacs

Jahrgang: 1954

Beruf: Übersetzerin

Platz 12

Günter Verrieth

Jahrgang: 1957

Beruf: Werkzeugmechaniker

 

Platz 13

Jürgen Karbe

Jahrgang: 1956

Beruf: Zeitungszusteller

 

Politische Schwerpunkte:

Inklusion, Soziales

@Daym-Markus Deyen / Markus Deyen

Platz 14

Yves Gillmann

Jahrgang: 1996

Beruf: Student