Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sonnenschutz auf Spielplätzen

Die Haut von kleinen Kindern ist besonders empfindlich. Das gilt erst Recht, wenn es um Sonne geht. Auf den Iserlohner Spielplätzen gibt es jedoch nicht überall ausreichend Schatten. Das wollen wir ändern.

Sehr geehrte Frau Stange,

wir beantragen die Aufnahme des o.g. Punktes auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Dazu bitte wir über folgenden Antrag abstimmen zu lassen:

  • Die Verwaltung wird beauftragt, die Spielplätze in Iserlohn im Hinblick auf einen Sonnenschutz zu überprüfen.
  • Der Spielplatz am Fritz-Kühn-Platz wird mit einem Sonnensegel versehen.

Begründung:

Die Haut von kleinen Kindern ist besonders empfindlich. Das gilt erst Recht, wenn es um Sonne geht. Auf den Iserlohner Spielplätzen gibt es jedoch nicht überall ausreichend Schatten. Insbesondere in den heißen Tagen, die durch den Klimawandel immer mehr werden, fällt dies besonders auf. Der Spielplatz am Fritz-Kühn-Platz lässt beispielsweise einen Sonnenschutz vermissen. Beim provisorischen Spielplatz auf dem Schillerplatz gab es kürzlich eine Nachrüstung.

Wir halten es für notwendig, alle Spielplätze im Stadtgebiet auf ausreichend Schatten zu überprüfen, damit Kinder in den heißen Tagen sowohl draußen auf dem Spielplatz spielen können, als auch genug Schutz vor der Sonne haben.

Oliver Ruhnert                                   
Fraktionsvorsitzender

Andreas Seckelmann
Stv. Fraktionsvorsitzender

Manuel Huff
Fraktionsgeschäftsführer



Sonnenschutz auf Spielplätzen

Die Haut von kleinen Kindern ist besonders empfindlich. Das gilt erst Recht, wenn es um Sonne geht. Auf den Iserlohner Spielplätzen gibt es jedoch nicht überall ausreichend Schatten. Das wollen wir ändern.

Sehr geehrte Frau Stange,

wir beantragen die Aufnahme des o.g. Punktes auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Dazu bitte wir über folgenden Antrag abstimmen zu lassen:

  • Die Verwaltung wird beauftragt, die Spielplätze in Iserlohn im Hinblick auf einen Sonnenschutz zu überprüfen.
  • Der Spielplatz am Fritz-Kühn-Platz wird mit einem Sonnensegel versehen.

Begründung:

Die Haut von kleinen Kindern ist besonders empfindlich. Das gilt erst Recht, wenn es um Sonne geht. Auf den Iserlohner Spielplätzen gibt es jedoch nicht überall ausreichend Schatten. Insbesondere in den heißen Tagen, die durch den Klimawandel immer mehr werden, fällt dies besonders auf. Der Spielplatz am Fritz-Kühn-Platz lässt beispielsweise einen Sonnenschutz vermissen. Beim provisorischen Spielplatz auf dem Schillerplatz gab es kürzlich eine Nachrüstung.

Wir halten es für notwendig, alle Spielplätze im Stadtgebiet auf ausreichend Schatten zu überprüfen, damit Kinder in den heißen Tagen sowohl draußen auf dem Spielplatz spielen können, als auch genug Schutz vor der Sonne haben.

Oliver Ruhnert                                   
Fraktionsvorsitzender

Andreas Seckelmann
Stv. Fraktionsvorsitzender

Manuel Huff
Fraktionsgeschäftsführer

Rotlicht

Adobe InDesign 15.0 (Macintosh)

Kommunalpolitik während der Corona-Krise, Autokino, KITA-Gebühren, Zukunft des Rathauses...

Diese und weitere Themen lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der ROTLICHT.

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Iserlohn

Baarstraße 30a
D-58636 Iserlohn

fon: (02371) 4364891
e-mail: info@dielinke-iserlohn.de

Derzeit wegen Corona keine Bürozeiten.

Bürgerfrühstück

Derzeit wegen Corona kein Bürgerfrühstück.

Sozialberatungsstelle

Der Verein aufRECHT e.V. bietet in unseren Räumen eine kostenfreie Sozialberatung an.
Jeden Dienstag & Donnerstag
14:00 – 18:00

Terminabsprachen unter: 
fon: (02371) 63740
fax: (02371) 9206650
e-mail: aufrechtev@gmx.de