Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE

Ortlohn-Park erhalten: DIE LINKE startet Postkartenaktion

Mit einer Postkartenaktion will DIE LINKE für den Erhalt des gesamten Ortlohn-Parks werben. Bereits am Mittwoch wurden dazu in der Iserlohner Innenstadt Karten verteilt. Am kommenden Samstag, den 08.03.2014, wird man außerdem mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone vertreten sein.

„Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger Iserlohns auf eine weitere bevorstehende Bausünde hinweisen, und hoffen, dass möglichst viele Menschen bis zum 24.03.2014 von ihrem Recht Gebrauch machen, Einwendungen gegen den Bebauungsplan zu erheben“, so Fraktionsgeschäftsführer Manuel Huff.

Neben den geplanten Aktionen in der Innenstadt möchte DIE LINKE die Postkarten insbesondere im und um den Stadtteil Nußberg verteilen. Die in der Vergangenheit durchgeführten Unterschriftensammlungen, mit knapp 1000 Unterschriften in sehr kurzer Zeit, seien bei einigen politischen Vertretern scheinbar in Vergessenheit geraten. Der Bebauungsplan soll knapp zehn Tage vor der Kommunalwahl beraten und möglicherweise beschlossen werden.

Huff: „Wir hoffen daher, dass viele Menschen noch einmal über das öffentliche Beteiligungsverfahren ihre Meinung deutlich machen. Die Kommunalwahl wird auch eine Abstimmung über den Ortlohn-Park und die Frage werden, ob Iserlohn eine lebenswerte Stadt mit vielen Grünflächen sein soll, oder eine Stadt, die sich privaten Profitinteressen unterwirft!“