Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Notwendige technische Ausstattung des Verkehrsbereichs

Sehr geehrter Herr Tillmann,

wir beantragen die Aufnahme des o.g. Punktes auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses. Dazu bitten wir um die in der Februar-Sitzung des Verkehrsausschusses angekündigte Aufstellung, welche technische Ausstattung nötig wäre, um eigenständig Verkehrszählungen/-untersuchungen durchführen zu können.

Begründung:

Die externe Vergabe von Leitungen ist gerade im Verkehrsbereich ständig an der Tagesordnung. Neben dem wiederkehrenden Verweis auf vermeintlich zu wenig Personal ist auch die Frage nach der technischen Ausstattung immer mal wieder Thema. Daher hatte unser Ratsmitglied Manuel Huff in der Videositzung des Verkehrsausschusses am 03.02.2021 um eine Aufstellung der Verwaltung dazu gebeten. Diese sollte in der nächsten Sitzung vorgelegt werden. Das ist nicht passiert. Vor dem Hintergrund teurer Verkehrsuntersuchungen (aktuell z.B. Sümmern mit rund 30.000 Euro) ist die Aufstellung mehr als überfällig.

Mit freundlichen Grüßen

                                         
Oliver Ruhnert                                   
Fraktionsvorsitzender             

Manuel Huff
Fraktionsgeschäftsführer