Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Lüftung an Schulen

Bereits im letzten Jahr haben wir uns für bessere Raumluft in den Schulgebäuden stark gemacht. Leider ist bislang in Iserlohn wenig passiert. Wir nehmen einen erneuten Anlauf im Schulausschuss - es darf keine erneuten Schulschließungen geben.

Sehr geehrte Frau Imhoff,

die Frage des möglichst flächendeckenden Einsatzes von Luftfiltern in Schulen beschäftigt uns in Iserlohn schon fast ein Jahr. Passiert ist wenig. Doch insbesondere aus der Elternschaft gibt es immer wieder Forderungen, endlich mehr Luftfilteranlagen in den Schulen einzusetzen.

Unsere Fraktion hatte sich bereits im letzten Jahr dafür stark gemacht die Luftqualität in den Schulen zu verbessern. Die Förderprogramme von Bund und Land zielen jedoch leider oft ins Leere, denn sie kommen i.d.R. nur für Räume infrage, in denen gar nicht oder nur sehr schlecht gelüftet werden kann. Das erklärt auch, warum aus dem Sonderprogramm des Landes NRW in Höhe von 50 Mio. Euro nicht einmal ein Drittel abgerufen wurde, obwohl damit auch bestimmte bauliche Maßnahmen wie Fenstererneuerungen finanziert werden konnten.

Wir bitten darum beim angekündigten mündlichen Bericht im kommenden Schulausschuss auch auf folgende Aspekte einzugehen:

  • Wo werden derzeit Luftreiniger eingesetzt?
  • Wie viele Geräte sind in Betrieb?
  • Sind weitere Anschaffungen geplant?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Luftfilter?
  • Welche Schulgebäude verfügen über eine raumlufttechnische Anlage?
  • Welche Potenziale sieht die Verwaltung im Einbau von raumlufttechnischen Anlagen?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es für raumlufttechnische Anlagen?
  • Sind bei zukünftigen Bauvorhaben (z.B. Gesamtschule Nußberg) raumlufttechnische Anlagen standardmäßig berücksichtigt? Wenn ja: Welche Schulgebäude werden in den nächsten fünf Jahren damit ausgerüstet? Wenn nein: Warum nicht?

 

Mit freundlichen Grüßen

                                                         
Oliver Ruhnert                                                               
Fraktionsvorsitzender             

Detlev Paul
Bürgervertreter

Manuel Huff
Fraktionsgeschäftsführer